• Herzlich Willkommen bei penSolution
    Herzlich Willkommen bei penSolution

    Mit einem Stift und Papier können Daten einfach, unabhängig vom Ort und unabhängig von Computern und Internetanbindungen erfasst werden.

    Handschriftliche Informationen zu archivieren und darüber hinaus zu digitalisieren, ist aufwändig und kostet wertvolle Zeit und Geld.

  • penSolution
    penSolution

    Pensolution bietet ein Konzept für die elektronische Schrifterfassung mit einem digitalem Stift und handelsüblichen Papier. Damit wird der Medienbruch zwischen Papier und Computer geschlossen.

  • pensolution 2.2 mit dem iPad
    pensolution 2.2 mit dem iPad

    Eine Plattform, mehrere Eingabegeräte.  

    penSolution Server 2.2 - die führende Plattform für „digitales Schreiben“...

  • Hosting penSolution
    Hosting penSolution

    Egal ob Sie den penSolution-Server in Ihren Unternehmen betreiben möchten, oder in unserem Rechenzentrum hosten lassen.

    Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung an die Ihren Wünschen entspricht.

 

Kontakt

Tel:  +49 (0) 8545 9699 30
Fax: +49 (0) 8545 9699 96
Email: info @ pensolution.de
penSolution Tour
penSolution-Tour

Slideshows unserer penSolution-Module
Last Project
Hier geht es direkt

zum Händlerportal

 

Fragen und Antworten

Was sind die Vorteile von solutionpen?

  • Integration in bestehende Kundensysteme und Optimierung der eigenen IT-Infrastruktur
  • Wegfall von Durchschlägen und Post- und Faxversand, da die sofortige Archivierung stattfindet
  • Keep it simple: kein Schulungsaufwand, keine Angst vor komplizierter Technik beim Anwender
  • Bekannte und gewohnte Arbeitsvorgänge bleiben erhalten, keine Umstellung der Mitarbeiterroutinen
  • Mehrfache Sicherheit:
    Sichere Erfassung aller Daten am Ort des Entstehens,
    Sichere Übertragung mittels HTTPS, Authentifizierung, Verschlüsselung
  • Sicherer Zugriff über Identity Management auf Stift- und Formularebene
  • Sichere Datenspeicherung, hohe Verfügbarkeit im Rechenzentrum

Zum Anfang

Wer braucht solutionpen?

  • Jeder, der Papierformulare verwendet, die anschließend abgetippt, eingescannt oder anders digitalisiert werden. Die Schrift wird direkt beim Schreiben digitalisiert.
  • Jeder, der Formulardaten digitalisiert benötigt. Die Daten können sofort übertragen werden.
  • Jeder, der viele Formulardaten an unterschiedlichen Orten sammelt.
  • Bekannte und gewohnte Arbeitsvorgänge bleiben erhalten, keine Umstellung der Mitarbeiterroutinen
  • Jeder, der eine Kopie seiner Formulare benötigt. Die Papierformulare sind zur weiteren Auswertung nicht mehr nötig und können archiviert oder weitergegeben werden.
  • Jeder, der eine Unterschrift auf einem Formular benötigt.
  • Jedes Formular wird zusätzlich als Bild (png, jpg, …) oder als unveränderbares pdf. geschickt. Das Formular erhält somit einen rechtsverbindlichen Charakter, dies ist vor allem bei der Einholung von Unterschriften erforderlich.

Zum Anfang

Wie funktioniert der Stift?

  • Das Papier ist mit einem besonderen Muster bedruckt.
  • Das Muster und das Geschriebene wird mit einer Kamera im Stift erfasst.
  • Der Stift speichert die erfasste Handschrift.
  • Der Stift überträgt die Daten in das System zur Weiterverarbeitung.

Zum Anfang

Wie erfolgt die Übertragung der Daten?

  • Die Daten werden mobil per Bluetooth an das mobile Endgerät und von dort via GPRS oder per USB Dockingstation an den PC und von dort per https zum Server übertragen.
  • Der Zugriff auf das pensolution Portal erfolgt mittels https Verschlüsselung.

Zum Anfang

Was für Papier wird benötigt?

  • Handelsübliches normales Papier
  • Besonderheit ist ein aufgedrucktes Muster, bestehend aus vielen kleinen Punkten, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind.
  • Muster erscheint als hellgraue Fläche
  • Stift ermittelt Koordinaten durch Muster

Zum Anfang

Aus was besteht der solutionpen?

  • Handelsüblicher Kugelschreibermine
  • Infrarot-Kamera
  • Speichermodul
  • Bluetooth- und USB-Schnittstelle

Zum Anfang

Wo kann solutionpen eingesetzt werden?

  • Lieferscheine, Frachtbriefe
  • Besprechungsformulare- und Aufzeichnungen
  • Checklisten, Erfassungsprotokolle
  • Ordersatzlisten, Bestellformulare
  • Datenerfassung mittels Barcode
  • Notarzteinsatzprotokolle, Patientendaten, Visiteaufzeichnungen
  • Maschinenwartung, Serviceprotokolle
  • QM-Verwaltung / Aufzeichnung
  • Produktionssteuerung mit Begleitkarten
  • Stundenzettel, Zeiterfassung
  • Speisekarten, Mitarbeiterausweis
  • Beraterbogen, Versicherungsanträge

Zum Anfang

Können unterschiedliche Formulare gleichzeitig bearbeitet werden?

Ja, dies ist möglich. Verschiedene Formulare stellen unterschiedliche Seitenbereiche dar, die individuell an die jeweiligen Applikationsserver geschickt werden.

Zum Anfang

Können unterschiedliche Formulare nacheinander bearbeitet und gespeichert werden?

Ja, dies ist möglich. Verschiedene Formulare stellen unterschiedliche Seitenbereiche dar, die individuell an die jeweiligen Applikationsserver geschickt werden.

Zum Anfang

Können mehrere gleiche Formulare bearbeitet werden?

Mehrere Formulare können nachaneinander erfasst werden. Hierbei ist zu beachten, dass entweder ein Seitenanfang oder ein Seitenende markiert wird.

Zum Anfang

Kann man Anoto – fähige Formulare kopieren?

Nein, der Kopierer liefert keinen sauberen Anoto Hintergrund.

Zum Anfang

Kann man Anoto – fähige Formulare bedrucken?

Grundsätzlich ja, jedoch sind Besonderheiten bzgl. der Verwendung von Standard schwarzer Farbe zu berücksichtigen.

Zum Anfang

Wie viele Seiten kann der Stift max. speichern?

Die Stifte enthalten ca. 1 MB Memory. Da lediglich Vektorinformationen gespeichert werden, ist das Memory ausreichend für ca. 50 handgeschriebene DINA4 Seiten.

Zum Anfang

Was passiert, wenn der Speicher des Stiftes voll ist?

Wenn der Speicher des Stiftes voll ist, brummt der Stift, sobald man ihn auf das Papier aufsetzt. Es werden dann keine weiteren Daten mehr gespeichert.

Zum Anfang

Wie kann ich in verschiedenen Farben zeichnen?

Die meisten Anwendungen, zum Beispiel digitale Notizblöcke, bieten auf der Innenseite des Umschlags verschiedene Felder an, welche durch Antippen mit dem Stift die Schriftfarbe setzen.

Zum Anfang

Was mache ich, wenn der Stift verloren geht?

Der Stift hat intern eine eindeutige Kennung. Es ist möglich den Stift für bestimmte Applikation oder insgesamt zu sperren.

Zum Anfang

Gemixte Übertragung Handy und PC?

Grundsätzlich sind alle Übertragungswege möglich. Es ist im Papierdesign festzulegen, ob eine Übertragung nur über Handy oder PC erfolgen soll oder der Benutzer beide Möglichkeiten zur Auswahl hat.

Zum Anfang

Löschen von Eingaben?

Im Applikationsdesign können Löschfunktionen berücksichtigt werden (z.B. Verwerfung der letzten Eingabe).

Zum Anfang

Verwerfen einer Seite?

Der Stift besitzt einen Reset Knopf, mit dem alle gespeicherten Daten im Memory gelöscht werden können.
Ansonsten ist es als Funktion im Applikationsserver zu implementieren, wenn Eingaben ignoriert werden sollen (z.B. durch Markieren eines „Clear-Feldes“).

Zum Anfang

Mehrere Personen schreiben mit den individuellen Stiften auf das gleiche Dokument?

Bei unterschiedlichen Stiften muss sichergestellt sein, dass das Formular eindeutig auf der Serverapplikation identifiziert werden kann. Aufgrund der möglichen Fehlersituationen ist das Verfahren mit einem eindeutigen Hintergrundmuster zu empfehlen.

Zum Anfang

Können die Daten auf dem Stift verloren gehen? Was passiert, wenn die Übertragung nicht richtig funktioniert?

Die Daten bleiben solange auf dem Stift gespeichert, bis die Daten erfolgreich und vollständig übertragen wurden. Werden die Daten via Handy übertragen und die Verbindung zum Server schlug fehl, dann bleiben die Daten auf dem Handy gespeichert und werden bei der nächsten Aktion mit gesendet.

 Zum Anfang 

Newsflash

LivePen2 und Formidable Router

Neuer Stift und neue Software

Weiterlesen...

 

pensolution 2.2 mit dem iPad

Eine Plattform, zwei Eingabegeräte...

Lesen Sie hier mehr...