• Herzlich Willkommen bei penSolution
    Herzlich Willkommen bei penSolution

    Mit einem Stift und Papier können Daten einfach, unabhängig vom Ort und unabhängig von Computern und Internetanbindungen erfasst werden.

    Handschriftliche Informationen zu archivieren und darüber hinaus zu digitalisieren, ist aufwändig und kostet wertvolle Zeit und Geld.

  • penSolution
    penSolution

    Pensolution bietet ein Konzept für die elektronische Schrifterfassung mit einem digitalem Stift und handelsüblichen Papier. Damit wird der Medienbruch zwischen Papier und Computer geschlossen.

  • pensolution 2.2 mit dem iPad
    pensolution 2.2 mit dem iPad

    Eine Plattform, mehrere Eingabegeräte.  

    penSolution Server 2.2 - die führende Plattform für „digitales Schreiben“...

  • Hosting penSolution
    Hosting penSolution

    Egal ob Sie den penSolution-Server in Ihren Unternehmen betreiben möchten, oder in unserem Rechenzentrum hosten lassen.

    Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung an die Ihren Wünschen entspricht.

 

Kontakt

Tel:  +49 (0) 8545 9699 30
Fax: +49 (0) 8545 9699 96
Email: info @ pensolution.de
penSolution Tour
penSolution-Tour

Slideshows unserer penSolution-Module
Last Project
Hier geht es direkt

zum Händlerportal
HidePattern  
 

Weniger Hintergrundmuster, schnellere Druckgeschwindigkeit

Sie wollen kein Hintergrundmuster auf der gesamten Formularseite beim Drucken?


In der neuen Version des Formulardesigners haben Sie nun die Möglichkeit Hintergrundmuster auf der Seite auzublenden, in einzelnen Bereichen oder auch auf einer gesamten Seite. Sie müssen nur einfach das Hide pattern Feld auf dem Formular plazieren.
Diese neue Funktion ist auch in dynamischen Formularen anwendbar. Fügen Sie die Bereiche, welche Sie ausblenden wollen, einfach in der XML der dynamischen Formulare ein. Der neue printProcessor 2.6 regelt den Rest für Sie.

 


 

Aufgrund der erfolgreichen Einführung der Marke penSolution und vielfältiger Projekte in Deutschland hat Anoto penSolution zum Silber Partner ernannt.

 


 

 
 
 
 
 

Augenklink in der Schweiz setzt auf penSolution zur Gesichtsfeldmessung
 
Das Institut innoForce Est. aus Liechtenstein entwickelte für eine grosse Schweizer Klinik das Plugin für die Goldmann Gesichtsfeldmessung.
 
Gesichtsfeldmessungen bestehen aus einer Reihe von Messpunkten (x/y-Koordinaten), die durch eine Kurve miteinander verbunden werden. Mehrere solcher Kurven ergeben dann das Gesichtsfeld, das ähnlich wie die Höhenlinien auf einer Landkarte aussieht.
 
Diese Messungen wurden bisher papierbasiert aufgezeichnet, zukünftig kann dies mit Hilfe von penSolution digital zur Verfügung gestellt werden.
 
 
 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE Ziel der Gesichtsfeldmessungen ist es einerseits, die äußeren und inneren Grenzen des Gesichtsfelds zu bestimmen, und andererseits, die Empfindlichkeit des Sehsystems im wahrgenommenen Raum zu bestimmen. Beispiel: 

Gesundes Auge

Beginnende Gesichtsfeldeinschränkung

Schwere Gesichtsfeldeinschränkung

Mit Hilfe von penSolution werden die x/y-Koordinaten der Messpunkte in eine Liste aufgenommen und anschließend in eine spezielle Anwendung zur Visualisierung übertragen.  In diesem Beispiel gibt es 3 Isopteren. Die Messdurchläufe werden mit unterschiedlichen Symbolen unterschieden.

Dank penSolution sinddie Ergebnisse der Gesichtsfeldvermessung in Form von Flächen genauer berechnet und die Ergebnisse lassen sich mit vorigen Untersuchungen leichter vergleichen. Der Augenarzt erkennt somit in kurzer Zeit, ob die Behandlung zu einem Erfolg führt.
 
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Untersuchungsanordnung: Arzt (links) und Patient (rechts).

Bisher bewegt der Arzt den Schieber, um die Lichtstimuli aus verschiedenen Richtungen in das Gesichtsfeld des Patienten zu führen. In Zukunft werden die Ergebnisse mit penSolution erfasst.

 




 

 

Dynamische Formulare

Mit der Funktion “dynamische Formulare” können sie im neusten exclusive Server 2.1 Formulare direkt von Grund auf über den printProzessor erzeugen, drucken und an den Server übermitteln.

Setzen Sie von Dokument zu Dokument verschiedene Hintergrundmuster auf jeder gedruckten Seite, fügen Sie ganz neue Seiten hinzu, ändern Sie Formularfelder oder fügen Sie neue hinzu mit oder ohne vorgedruckten Daten und haben Sie dabei die volle Kontrolle über die Einstellungen der Handschrifterkennung.

Die Möglichkeiten sind unendlich!

In vielen kritischen Geschäftsprozessen werden die Formulare dynamisch beim Erzeugen im backend System erstellt. Das Layout und der Inhalt des Formulars werden dynamisch aus der Datenbank geladen. Das Formular kann deswegen im Layout und Inhalt von Dokument zu Dokument individuell abweichen. Anstelle das Formular an den Drucker direkt zu senden, übermittelt das backend System das Layout und den Inhalt über eine xml-Datei an das penSolution System, welches die neuen Informationen umsetzt und das Formular auf dem backend System Drucker ausdruckt.   Ein dynamisches Formular kann auf verschiedenen Wegen variieren:
  • Die Anzahl der Seiten können von Dokument zu Dokument variieren
  • Hintergründe können in und zwischen Dokumenten variieren
  • Formularfelder können auf einer Seite und zwischen Seiten verschoben werden
  • Neue Formularfelder können direkt vom backend System eingefügt werden
  • Die Einstellungen der Handschrifterkennung wie Sprach und Format können vom backend system eingefügt werden, um optimale Erkennungsergebnisse zu erreichen.

Vereinbarungen / Verträge

Ein Telefonladen verkauft Mobiltelefone und Verträge von verschiedenen Providern. Wenn ein Telefon verkauft wurde wählt der Verkäufer aus für welchen Provider der Auftrag erfolgen soll. Er erfasst die Kundendaten über sein Terminal und druckt den Vertrag aus dem backend System. Das Dokument muss das korrekte Layout des Providers besitzen und die vor ausgefüllten Kundeninformationen. Basierend auf den verschiedenen zusätzlichen Angeboten des Providers, des länger (oder kürzeren) Vertragstextes können unterschiedliche Seitenzahlen vorkommen.

Aufträge

Beim Autokauf können verschiedene zusätzliche Pakete und individuelles Zubehör gekauft werden. Wenn sich ein Käufer entschieden hat wird ein Dokument gedruckt, auf dem jeder einzelner Wunsch aufgelistet ist. Je nachdem wie groß diese Liste ist, kann das endgültige Dokument von Kunde zu Kunde unterschiedlich aussehen. Die Fußnote mit dem Datum und der Unterschrift muss an verschiedenen Positionen oder Seiten oder auch einer ganz neuen Seite platziert werden.


 

gemeinsam mit MULTIDATA, im Bereich Planet Reseller, comTeam Halle 15, Stand F69.

mehr...

 

Unterkategorien

Newsflash

LivePen2 und Formidable Router

Neuer Stift und neue Software

Weiterlesen...

 

pensolution 2.2 mit dem iPad

Eine Plattform, zwei Eingabegeräte...

Lesen Sie hier mehr...